Freibad

Eintrittsanpassungen Covid-19

Am 17. Dezember 2021 hat der Bundesrat und der Kanton neue Massnahmen beschlossen, welche ab
Montag 20. Dezember 2021 in Kraft treten. Es gibt neue Einschränkungen für die
Hallenbäder. Damit möglichst viele den Badespass und Saunabesuch geniessen können und wir eine weitere Schliessung der Anlage verhindern können, zählen wir auf ihre Mithilfe bei der Einhaltung der Vorgaben vom BAG und unserer Richtlinien.

 

Die Regelungen gelten für alle Personen ab 16 Jahren

Contact Tracing

Beim Besuch des Hallenbades, der Cafeteria oder der Sauna müssen wir zwecks

Nachverfolgbarkeit die kontakt Daten aufnehmen.

Diese werden via QR-Code oder auf Papier aufgenommen, bei Abonnementskunden sind die

Daten schon hinterlegt beim Eintritt.

Anleitung hier klicken 

Eingang und Cafeteria

Das 2G-Zertifikat ist obligatorisch, das heisst, der Zutritt ist nur Personen mit einem COVID-Zertifikat gestattet,

das eine vollständige Impfung oder Genesung bescheinigt.

Um das Risiko einer Übertragung des Virus durch geimpfte und genesene Personen zu verringern, ist ausserdem das Tragen einer Gesichtsmaske ab 12 Jahren vorgeschrieben; in Restaurants / Cafeteria muss man beim Essen und oder Trinken sitzen.

Für den Verzehr am Sitzplatz kann die Maske immer abgenommen werden.

Garderobe, Duschen, Hallenbad und Sauna

In diesen Bereichen gilt die sogenannte 2G+-Regel, d. h. nur Personen mit einem Zertifikat über eine

Impfung oder Genesung und zusätzlich mit einem gültigen Testzertifikat haben Zugang.

Die 2G+-Regel gilt auch für Eltern, welche ihre Kinder, die an einem

Schwimmkurs teilnehmen, bis zu den Garderoben begleiten möchten.

 

Wann immer möglich ist das Tragen einer Gesichtsmaske empfohlen.

 

Ausnahmen Testpflicht:

Personen, deren vollständige Impfung, Auffrischimpfung (Booster) oder Genesung

nicht länger als vier Monate zurückliegt, sind von der Testpflicht ausgenommen.

 

Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, müssen ein ärztliches Attest und ein Testzertifikat vorweisen. Sie müssen dort, wo dies möglich ist, eine Gesichtsmaske tragen.

 

In jedem Fall sollen so weit wie möglich die Hygienemassnahmen eingehalten werden, z. B. Abstand halten und sich die Hände waschen.

Eintrittsüberprüfung

 

Damit die 2G und die 2G+ Regelungen überprüft werden kann müssen folgende Dokumente vorgelegt werden.

 

Eingang und Cafeteria (2G)

Impfung, Auffrischimpfung oder Genesung Zertifikat (QR- Code) in App oder in Papierform

Ausweis

Garderobe, Duschen, Hallenbad und Sauna (2G+)

Impfung, Auffrischimpfung oder Genesung Zertifikat (QR- Code) in App oder in Papierform

(Vollständiger Ausdruck mit ersichtlichem Impfdatum zur Überprüfung der 4 Monate Regelung.)

Testzertifikat

(ausserhalb der 4 Monatsregelung ((QR- Code)) in App oder in Papierform)

Ausweis

Wartezeiten

Aufgrund der neuen Massnahmen müssen mehr Dokumente und Zertifikate genauer überprüft werden,

dies kann zu längeren Wartezeit an der Kasse führen.

Wir bitten Sie, genügend Zeit einzuplanen und danken Ihnen für Ihr Verständnis.